Zurück

Michael
Reifer

Horn

Michael Reifer

Geboren 1993 in Bozen, erhielt Michael Reifer im Alter von sieben Jahren seinen ersten Hornunterricht an der Musikschule Brixen bei Manfred Messner. Er besuchte von 2012-2014 das Konservatorium „Claudio Monteverdi“ in Bozen und nahm anschließend sein Bachelor Studium an der Hochschule für Musik und Theater München bei Prof. Johannes Hinterholzer auf, welches er 2018 abschloss.

 

Zusätzlich nahm er an zahlreichen Meisterkursen Teil, wie u.a. bei Prof. Erich Penzel, Prof. Christian Lampert, Simone Baroncini und Marie-Luise Neunecker.

 

Erste Orchestererfahrung erhielt Michael Reifer durch ein Praktikum bei den Münchner Symphonikern. 2018 folgte ein Zeitvertrag als 2./4. Hornist im Tiroler Symphonieorchester Innsbruck. Als regelmäßiger Gast ist er seit zwei Jahren bei der Camerata Salzburg tätig.

 

Außerdem geht er verschiedenen Aushilfstätigkeiten (Teatro Petruzzelli Bari, Stuttgarter Kammerorchester, Pfalztheater Kaiserslautern, Il Giardino Armonico) nach und spielt in diversen Kammermusikensembles. 

Interview

Im Gespräch mit Michael Reifer

Beschreibe die CAMERATA in drei Wörtern deiner Muttersprache! 
Dynamisch, leidenschaftlich, kreativ. 

 

Wie fühlt sich das Musizieren in einem Kammerorchester für dich an? 

Das Musizieren im Kammerorchester erfordert ein hohes Maß an Konzentration, Präzision und Interaktion: Für mich fühlt es sich wie ein gemeinsamer Dialog an, in dem jede:r  Musiker:in eine wichtige Rolle spielt. Das macht das Musizieren zu einem sehr persönlichen und intensiven Erlebnis.  

 

Was möchtest du dem Publikum bei euren Konzerten mitgeben? 

Ich hoffe, dass das Publikum bei unseren Konzerten ein tiefes Verständnis und eine Wertschätzung für die Musik und die Kunst des Kammerorchesters entwickelt. Wir möchten die Zuhörer:innen auf eine Reise durch verschiedene Gefühle und Emotionen mitnehmen, um ihnen einen unvergesslichen Abend zu bereiten – und ich hoffe, dass wir sie mit unserer Leidenschaft und Hingabe anstecken können und dass sie uns auf unserer musikalischen Reise begleiten. 

Sonntag, 28.04. | 11:00

Brucknerhaus Linz

Linz, AT

Donnerstag, 16.05. | 19:30

Wiener Konzerthaus, Großer Saal

Wien, AT

Freitag, 17.05. | 18:30

Wiener Konzerthaus, Großer Saal

Wien, AT